Der Künstler Rolf Jahnke sprengt individuelle Metallunikate.
Verschiedene Sprengmaterialien wie z.B. Plastiksprengstoff oder Dynamit, werden in Metalle, z.B. Alu, Messing, Kupfer oder Stahl hineingesprengt und lassen dadurch einzigartige Kunstobjekte entstehen. Grundformen aus Metall werden gezielt deformiert, verbunden oder verdampft. Die gefertigten teils skurrilen, teils faszinierenden präzisen Objekte widerspiegeln durch außergewöhnliche Formen und dem 3D- Effekt eine unglaubliche Energie, Geschwindigkeit, Kraft und Hitze auf friedliche Weise.
Seine entstandenen Skulpturen sind Teil eines laufenden Kunstprojektes, das es so zuvor noch nie gab.
Die Sprengvorgänge sind geplant und werden in Zusammenarbeit mit zwei Sprengmeistern durchgeführt.

www.atelier-jahnke.de

RolfJahnke_ObjekteIII RolfJahnke_ObjekteVI